Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1
       
 

Umzug: Pupa Marina Marmaris ab jetzt gegenüber

Schade - die Pupa Marina ist ab sofort nicht mehr in der Adagiz Bucht südöstlich von Marmaris mit Steg, Service und Restaurant zu finden, sondern genau gegenüber in der riesigen Yacht Marina beinahe verloren an einem der vielen Stege. Dort allerdings mit hervorragenden sanitären Einrichtungen, Schwimmbad, Supermarkt, einem ebenfalls sehr guten Restaurant und vielen, vielen großen und kleinen Yachten. Mehr: klick

Niederhausers mit 2 Mädels auf großer Reise

Ein Traum ist wahr geworden: Skipper Patrick, Bordfrau Monika und die beiden Mädels und Leichtmatrosinnen Kim und Lynn sind seit 2012 mit der eigenen Yacht SCORPIONNE unterwegs und in der Türkei angekommen. Für sie ist das Revier ein Traum... Mehr: klick

Vier Gründe für das Loryma-Restaurant

In der Bucht Bozukkale gibt es drei Stegkneipen, eins davon ist das Loryma-Restaurant im nördlichsten Teil der Bucht. Hier lebte vor ein paar Jahren Muhammets Familie mit Tochter Ceren, die durch den Besuch des Direktors vom Marmara Kolleg in Istanbul eine märchenhafte Schulkarriere machen konnte. Inzwischen wird das Restaurant durch Bekir Tuncel geführt, der in diesem Winter wieder einige Verbesserungen installiert. Mehr: klick

Annäherung?

Zwischen der Türkei und Griechenland taut es, beobachtet Skipper und Eigner einer Privatyacht, der in der Ostägäis seit Jahren unterwegs ist. Es gebe offensichtlich Pläne türkischer Unternehmen, in Griechenland zu investieren. Und auch der kleine Grenzverkehr zwischen beiden Ländern sei - trotz Frontex und Menschenschmuggel - auf den Ostgriechischen Inseln stark im Kommen. Ist das wirklich so? Mehr: klick

Matte Sache

Wer in diesem Winter in der Türkei unterwegs ist kann allenthalben Kamelkämpfe besuchen. So Ende November bei Bodrum. Wir waren gegen 11 Uhr da und bewunderten den Einzug der Gladiatoren - bunt geschmückt mit Decken und Sattelzeug, teils störrisch, teils mit unendlichem Gleichmut. Doch dann geschah - nichts. Erst gegen 3 begannen zaghafte Rempeleien. "Erinnert mich an Travnicek," zitierte ein Freund Qualtinger: "Matte Sache, Simmering-Kapfenberg, das nenn i Brutaliät!" Bilder: klick

Was kochst du?

Die türkische Küche ist uns Seglern aus den einfachen Buschkneipen an der Küste bekannt und dort nicht immer überzeugend, weil logisitisch kompliziert. Dagegen gibt es in manchen Küstenorten hervorragende Restaurants, allerdings zu gesalzenen Preisen. Da kommt man schnell auf die Idee, sich mit türkischen Rezepten einzudecken und es selbst zu versuchen. SOFRAlar ist das ideale Einsteiger-Rezeptbuch dafür. Mehr: klick

Mit Hilfe der Sterne die richtige Gulet finden

Aus dem unübersehbaren Angebot von rund 3.000 Gulets an der türkischen Küste finden die Gulet-Berater in Bodrum das richtige Schiff für Ihre Blaue Reise. Das System ist für alle gemacht, die mal probeweise von einer Yacht auf eine Gulet umsteigen wollen. Mit Hilfe der Sterne finden sie die richtige Gulet für eine komfortable bis luxuriöse Schiffsreise an der Traumküste des Mittelmeeres. Starten Sie hier: klick

Aufräumen mit einer Legende

Den perlmutt-schimmernden Korallensand habe der verliebte Mark Anton der Königin vom Nil auf Kamelrücken und in Schiffsbäuchen vom Roten Meer in den Gökovagolf bringen lassen. Daher der Name Kleopatra-Insel für die kleine Inselgruppe Sedir Adasi im hinteren Teil des Golfes. Ein Professor aus Berlin stellte kritische Fragen und der Insider recherchierte. Und entdeckete den wahren Grund für die schimmernden runden Sandkörner auf der Insel: klick

14. Göcek Race Week 18. - 22. Mai 2013

Der Göcek Yacht Club wurde 1999 gegründet und organisiert jedes Frühjahr eine Saison-Eröffnungs-Regatta und in jedem Herbst eine Saison-Abschluss-Regatta. Wer im Frühjahr dabei sein will, meldet sich rechtzeitig an. Mehr: klick

Zur Webseite des Clubs hier

Ich suche einen Segellehrer...

...oder eine Segellehrerin. Ich habe eine eigene feine 40-Fuß-Yacht und auch den SKS-Schein, aber noch nicht genügend Erfahrung, um mich alleine den Anforderungen eines Törns zu stellen. Wer hat Zeit und Lust mir das an praktischer Seemannschaft beizubringen, was mir noch fehlt? Dies ist keine Partnersuchanzeige, sondern ein Angebot für die, die gerne segeln und in der Lage sind mir Fehlendes zu vermitteln. Mehr: klick

C&N plant neue Marina südwestlich von Athen

Ermioni ist ein hübscher Ort gegenüber von Hydra, zur Zeit noch mit einen kleinen Hafen. Dieser soll bis 2014 zu einer Top-Marina auf C&N-Niveau ausgebaut werden. Damit wollen die beiden Partner ein Zeichen in der Krise setzen: Lokale Unternehmen beschäftigen, Arbeitsplätze in der Region schaffen, Umweltauflagen erfüllen und der Gemeinde neue Einnahmequellen generieren. Mehr: klick

Das fliegende Kamel

Es geht um Nasreddin Hoca, den türkischen Eulenspiegel, der mehr ist als der deutsche Till. Nasreddin lügt und gaukelt nicht, er ist kein Hochstapler und auch kein Taugenichts. Er ist vielmehr ein wunderlicher Philosoph voll hintergründiger Weisheit, dem es gelingt seine Botschaften in kleine komische Geschichten zu verpacken. Paul Maar erzählt diese neu und hat gleich noch ein paar "heutige" dazu erfunden, und alle im modernen Berlin angesiedelt. Mehr: klick

Diskolärm-Report 2012

Wir wollen die Marinas nach Diskolärm einteilen und suchen Crews, die uns mitteilen, was sie in diesem Sommer zwischen Cesme und Kemer erlebt bzw. gehört haben. Der letzte Eintrag lautete so: "Apropo Diskolärm: Marmaris, Netsel Marina, ist da mittlerweile auch sowas von brutal. Letztesmal, als ich da war, bis 4 Uhr morgens ohne Gnade und so laut wie ich es noch nie erlebt habe. Trotz Ohropax keine Chance, furchtbar!". Wer berichten will geht auf diese Seite

Jan von der Decken & Crew sind begeistert

Kann man Ende Oktober an der türkischen Küste noch Urlaub machen? Ja, sagt die Crew, die auf der Gulet HALIKARNASLIM angeheuert hat und 9 Tage unterwegs war. Schiff, Mannschaft und Verpflegung begeisterten - da machten auch zwei Tagen Regen nichts aus. Hier der Autor als Herkules auf einem alten Stein in der Ausgrabung von Knidos. Mehr: klick

Same procedure as every year

Kaum sind die ersten Herbst- und Winterstürme abgezogen, sitzen Yachten hoch und fest. Dass Kapitäne durch Navigationsfehler Felsen rammen ist bekannt. Warum aber werden jedes Jahr im Herbst und Winter ungenügend gesicherte Yachten abgetrieben bis sie hoch und trocken am Ufer liegen? Der letzte bekannte "Vorfall" ereignete sich kurz vor Neujahr in Bitez bei Bodrum: klick

Kat-Slip mit Hindernissen

Wer einen Katamaran hat, weiß dass zwei Rümpfe teuerer in Marinas liegen als schlanke Monohulls. Eigner Frank Weller musste aber auch noch die Erfahrung machen, dass man mit 8 Metern Breite nicht überall an Land gehoben werden kann. Warum das nicht klappte und wie er schließlich doch aus der Zwickmühle raus kam berichtet er hier: klick

Panorama von der Milta Marina in Bodrum

Die Marina in Bodrum ist eine der schönsten und auch der anspruchsvollsten an der Küste. Sie liegt im Herzen des Ortes und bietet jeglichen Komfort und angenehmes Ambiete - tagsüber. Die Nächte dagegen sind der Horror, die Diskomusik geht bis in die frühen Morgenstunden. Weniger aus den Marina-Lautsprechern, vor allem aus den Diskotheken des Ortes. Im Winter ist die Marina ein angenehmer, stiller Platz - siehe Lift und Stellplatz: klick

Türkische Seekarten-Berichtigung - gibt's das?

Ich habe eine türkische Seekarte - Fethiye Körfezi (3122 - ED50) aus dem Jahr 2004 (letzter Berichtigungsstand 2006) und würde gerne wissen, ob durch die türkischen Behörden Online-updates zur Verfügung gestellt werden. Und wenn ja, wo diese heruntergeladen werden können, und ob eine Türkisch sprechende Unterstützung erforderlich ist, fragte Skipper Klages den Insider. Antwort: klick

Immer teurer

Yacht-Eigner stöhnen, Stegkneipen-Besucher granteln, auch die Türkei wird immer teurer. Die Marinapreise steigen von Jahr zu Jahr, die Flasche Wein, die beim letzten Törn noch für 30 TL (ca 13 Euro) zu haben war, kostet dieses Jahr 40 TL. Und der Diesel ist der teuerste der Welt. Das schlägt durch auf den Transfer vom Flughafen zum Boot und beim Lebensmitteileinkauf im Supermarkt vor Ort. Warum das so ist: klick

Der nächste Sommer kommt bestimmt

Die MER iegt in Bozburun und sucht ein neues Eignerpaar. Das bisherige ist alt und müde und muss verkaufen. Mit vier tränenden Augen, denn die Jahre mit der MER waren die schönsten ihres Lebens. Doch jetzt ist es an der Zeit sie in jüngere Hände zu geben. Wer also Lust auf das Abenteuer "kleine Tirandil" hat, liegt hier sowohl preislich wie auch größenmäßig richtig. Mehr: klick

Lob von Skippern und Lesern

Es ist eine alte Geschichte: Klappern gehört zum Handwerk... und: man sollte, wenn schon mal gelobt wird, sein Licht nicht unter den Scheffel stellen oder das Lob verstecken.
Deshalb hier ganz schlicht und bescheiden das Lob auf den Webauftritt des Insiders durch zustimmende Segler, Mitsegler, Leser, Bootseigner und Skipper: klick


Der Türkei-INSIDER ist ein umfassender Info-Dienst zu allen Themen rund ums Segeln an der türkischen Küste. Ob Sie eine Törnroute planen, eine Charteryacht buchen, einen Oneway-Törn planen, auf einer Gulet anheuern oder sich eine Tirhandil bauen lassen wollen, ob Ihre Yacht in einer Marina oder an Land überwintern soll oder ob Sie einen Törn durch die schönsten Buchten planen - zu allen Fragen finden Sie im Türkei-INSIDER die richtige Antwort. Sollte es ein Thema geben, welches nicht behandelt wird, bitte ein Mail an mich
:Der Türkei INSIDER: YACHT Korrespondent - Udo Hinnerkopf 48440 Bodrum/Türkei: E-Mail
© 1997-2013 insidersegeln.de - 48400 Bodrum - Tel: +90 532 295 7504 - Fax: +90 252 313 3276 Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung. Google und Google Earth sind eingetragene Warenzeichen der Google Inc. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Webseite und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen. Haftungsausschluss