-
Der Insider
- Alternative I: Bio-Spülmittel und Schampoo für Yachten und Gulets

30.06.2013

Die Sauberkeit des Meeres, insbesondere der Buchten in geschlossenen Golfen im gesamten Mittelmeer, besonders an der türkischen Küste, ist gefährdet. Vor allem Buchten, die keinen Frischwasseraustausch mit sauberem Meereswasser haben sind extrem belastet. Yachten und größere Urlaubsschiffe wie Gulets und Ausflugsboote lassen jede Menge Dusch- und Spülwasser in diese Buchten ab. Das Ergebnis führt über kurz oder lang in eine Verschmutzungs-Katastrophe - siehe klick.

Die Regierungen der Anrainerstaaten, insbesondere die türkische Regierung, will die Meeresverschmutzung durch strikte Grauwassertank-Kontrollen verhindern. Wir denken, dass dies der falsche Weg ist: man muss das beeinflussen, was in die Tanks hinein geht - und nicht das, was aus den Tanks heraus kommt. D.h. es müssen Spülmittel, Seifen, Schampoos und andere Reinigungsmittel angeboten und durchgesetzt werden, die biologisch abbaubare Tenside enthalten.

Unsere Frage an die Industrie: Gibt es solche Seifen, Schampoos, Spülmittel etc in Ihrem Sortiment, die der vollständigen aeroben biologischen Abbaubarkeit gemäß OECD 301B (ready biodegradability) entsprechen? Und können diese Eigenschaften durch ein anerkanntes Institut glaubhaft belegt werden? Ihre Produkte sollten mit Ecogarantie-Siegel ökologisch zertifiziert sein.

Wir haben gute Verbindungen zum türkischen Umweltministerium in Ankara und zur türkischen Umweltschutzorganisation Turmepa, die sich professionell mit Meeresökologie beschäftigt. Unser Ziel ist es Produkte, die dem Anspruch "biologisch abbaubar nach OECD 301 B" entsprechen in einem Marketingprojekt zu bündeln und unter einer eigenen Marke speziell für das weltweite Marktsegment "Meer und Buchten" auf den Markt zu bringen.

Wenn Sie interessiert sind mit uns ins Gespräch zu kommen, sollten wir schnellstens Kontakt miteinander aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Hulusi Barlas, Ayhan Aral und Udo Hinnerkopf (Korrespondent der YACHT)
34306 Istanbul, Tel: +90 212 671 91 58 pbx, GSM: +90 532 3218235, Fax: +90 212 671 91 96
Mail: hbarlas@okotek.com.tr

Die beiden anderen alternativen Lösungsansätze:
Alternative II: Kostengünstige Regenerations-Kläranlage auf Schiffen ab 20 Meter Länge: klick
Alternative III: Absaugschiff vor Golfen und Marinas: klick

- -